Wir beraten Sie gerne.

persönliche Beratung

+49 7121 9393 584

Mo - Fr: 09.00 bis 18.30

Sa: 10.30 bis 14.30

 


 
Kein Angebot mehr verpassen!


 

 

 



Zahlen Sie bequem per:


Vorkasse, Nachnahme, ...

Oldenburg Vineyards

Adrian und Vanessa Vanderspuy von Oldenburg Vineyards repräsentieren ein unabhängiges, familiengeführtes Boutique-Weingut. Sie haben es sich zum Ziel gesetzt, einige der besten und angesehensten Weine in Südafrika aus ihren Estate-Weinen zu machen. Das ist ihnen bereits mit ihrem Chenin Blanc 2013 gelungen, der 2014 jeweils mit Gold bei der International Wine and Spirit Competition und dem Michelangelo Int. Wine Awards ausgezeichnet wurde. Auch die anderen Weinsorten sind mehrfach prämiert und ausgezeichnet.

Das Haupthaus von Oldenburg Vinery in malerischer Kulisse


Sie sind davon überzeugt, einige der besten Terroirs in Südafrika mit herrlichem Blick und einer einzigartigen und schönen Umgebung zu haben.


Adrian Vanderspuy, geboren in Südafrika, kaufte die Farm, die einst seiner Familie gehörte, im Jahr 2003 nach umfangreichen Forschungen zum Potenzial der Lage zurück. Zwischen 2004 und 2006 wurden die Weinberge des Anwesens komplett neu bepflanzt.

Aus der sorgfältigen Untersuchung der Böden, Temperaturen, Windschwankungen und Sonneneinstrahlung resultierte die Bepflanzung mit Reben der Sorten Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc, Syrah, Merlot, Chardonnay und Chenin Blanc und einigen interessanten Misch-Rebsorten (Malbec, Grenache, Viognier, Mourvèdre, Petit Verdot).

Das Terroir hat eine einzigartige Kombination aus Geografie, Klima und Potenzial des Bodens.
- Die Lagen liegen zwischen 300 und 450 m über dem Meeresspiegel.
- Es herrscht ein kühles Klima mit einer moderaten und verlängerten Vegetationsperiode.
- Der Mutterboden besteht aus verwittertem Granit mit hohem Wachstumspotenzial.

Nachhaltigkeit und geringstmögliche Eingriffe in die natürlichen Prozesse bestimmen die Philosophie von Oldenburg. Es werden Elemente  und Grundsätze des ökologischen und biologisch-dynamischen Weinbaus auf praktikable Weise angewendet, um Beständigkeit zu gewährleisten.

Um die Böden maximal zu schonen und das mikrobiologische Leben zu schützen, wird die meiste Arbeit wie das Schneiden, die Blätterreduktion, das Jäten und Ernten von Hand vorgenommen.